Kategorien
Event Archiv Kultur

Ausstellung: „München – Am Rand“ im Farbenladen

Denkt man an Impressionen der Stadt München fallen vielen Menschen die Schnappschüsse vom Viktualienmarkt, Marienplatz oder der Frauenkirche ein. Dabei spielen sich viele der spannendsten Geschichten fernab der ersten touristischen Anlaufstellen an den Randbezirken einer Stadt ab. Das dachten sich auch die Initiatoren der Ausstellung: „München – Am Rand“ im Farbenladen, welche Werke von 13 jungen Künstlern und Künstlerinnen zeigt, die der Frage nachgehen, was es emotional, sozial und kulturell bedeutet, an den Rändern zu wandeln. Begleitet wird die von der Junge-Leute-Seite der Süddeutschen Zeitung kuratierte Ausstellung von einem bunten Rahmenprogramm an Lesungen, Konzerten und anderen Veranstaltungen.

Vernissage: 05.03.2016, 19.00-22.00 Uhr
Öffnungszeiten: 06.03.-27.03.2016
jeweils Samstag von 16.00-22.00 Uhr und Sonntag von 16.00-20.00 Uhr
Feierwerk Farbenladen, Hansastraße 31
Eintritt frei

Fotos von oben nach unten: Yunus Hutterer, Amelie Satzger

Kategorien
Event Archiv Kultur

02.-31.05. Ausstellung „München – eine Sehnsucht“ im Farbenladen

Die Sehnsucht in München ist das Thema der aktuellen Gruppenausstellung im Farbenladen des Feierwerks. Kuratiert wird das Ganze von der Junge-Leute-Seite der Süddeutschen Zeitung, die dazu 15

Kategorien
Event Archiv Kultur

Ausstellung „Human Being – Being Human“ im Farbenladen

Noch bis 26.10. ist die Ausstellung „Human Being – Being Human“ von Claus Morlock im Farbenladen des Feierwerks in der Hansastraße 31 zu sehen. Der auf einem Bauernhof in der Ammerseeregion

Kategorien
Event Archiv Kultur

Ausstellung „Aufgeschlossen“ im Farbenladen

aufgeschlossen-1

Die Geschichten anderer Menschen, die sich hinter Häuserfassaden und verschlossenen Türen abspielen, kann man nur erahnen. Die Ausstellung „Aufgeschlossen“, die seit dem 3. Mai im Farbenladen

Kategorien
Event Archiv Kultur

KonterKunst: Stadt Land Fluss

In was für einer Welt leben wir eigentlich? Von Menschenhand gezähmtes Wasser, Straßen als Symbolträger und prunkvolle Stadtviertel der Armut. Im Farbenladen zeigen acht Fotografie-Studenten aus Essen und München ihren Blick auf Heimat und Ferne.