Kategorien
Event Archiv Party

Der erste Festival-Tipp 2017: Das Monticule Festival

(Ticketverlosung inklusive)

Voller Vorfreude auf den Sommer präsentieren wir unseren ersten Festival-Tipp im Jahre 2017. Definitiv lohnt es sich dieses Jahr wieder den Weg nach Südfrankreich auf sich zu nehmen. Dort findet nämlich vom 21. bis zum 25. Juni 2017 erneut das Monticule Festival statt. Und das mittlerweile bereits zum dritten Mal – dieses Jahr allerdings erstmals 5 statt 4 Tage lang. Schauplatz ist wieder der malerische Hügel Domaine de Gayfié im Südwesten Frankreichs, rund 140km von Toulouse. Das Festival zeichnet sich durch avanciertes Booking, beste Produkte von regionalen Lebensmittelproduzenten und eine Landschaft, die mehr an Urlaub als an Festival erinnert, aus.

Das Lineup listet internationale Headliner wie Rødhåd (Dystopian/ Berlin), Young Marco (Dekmantel/ Amsterdam), Voiski (L.I.E.S./ Paris), Red Axes (Garzen Records/ Tel Aviv) und RSS Disco (Mireia Records/ Hamburg). Da die Veranstalter des Festivals aus München kommen, spielen natürlich auch wieder einige DJs aus der bayerischen Hauptstadt: Zenker Brothers (Ilian Tape), Walter Wolff (Pappenheim), Flo Scheuer (Monticule Soundsystem), Kareem El Morr (Mixedmunicharts) und viele mehr.
Alle 41 Acts, weitere Festival- sowie die Anreise-Informationen und Tickets (ab 118€) finden sich auf www.monticulefestival.com.

 

Wir verlosen 1 x 2 Festivaltickets!
Teilnahme mit einem Kommentar hier oder beim zugehörigen Post auf unserer Facebook oder Instagram-Seite. Die Gewinner werden am 21. Mai benachrichtigt.

 

Fotos von oben nach unten: Monticule Festival, Luis Zeno Kuhn

24 Antworten auf „Der erste Festival-Tipp 2017: Das Monticule Festival“

wie sieht es denn aus, wenn man Lust hätte beim Aufbau zu helfen?
Lieben Gruß, ihr habt ja meine eMail Adresse 😉

Nachdem ich mir die Beschreibung durchgelesen habe und das Video angeschaut habe, möchte ich am liebsten gleich los fahren und nicht mehr in der langweiligen Arbeit rumsitzten…So oder so muss ich mich wohl noch gedulden, mit zwei gewonnen Tickets ließe sich die Wartezeit bis zum Sommer aber noch viel besser aushaten und eine Kollegin würde ich gelich mitnehmen 🙂

Ich würde mich auch wahnsinnig freuen mit meiner liebsten Person dort die Tage zu verbringen. Wäre genial!

Mit der tollsten Frau der Welt auf dem schönsten Festival der Welt im schönsten Land der Welt bis zum Morgengrauen durchtanzen. Das wäre GROSSartig! <3

Kommentare sind geschlossen.