Kategorien
Event Archiv Kultur

Kulturstarts: Utopien & Die Glücklichen

Die Woche vom 20.02. – 26.02.2017.

Jede Woche stellen wir die besten neu startenden Kulturveranstaltungen in München vor, ob Ausstellungen, Theateraufführungen, Screenings, Lesungen, Podiumsdiskussionen, Workshops, Konferenzen oder Festivals.

Dienstag:

In der monatlich stattfindenden Polittalk-Reihe „Hoch Die! Nieder Mit!“ in der TheaterBar Heppel & Ettlich geht es um Kontroverses mit nie endendem Gesprächsbedarf. Am Dienstag heißt das heiß diskutierte Thema „Utopien“. Wie wollen wir leben? Brauchen wir Veränderungen? Oder gar eine Revolution? Bedingungsloses Grundeinkommen, bezahlbarer Wohnraum oder gleich ein ganz anderes System? Oder zurück zur Räterepublik, wie wir sie 1918/19 in München hatten? Reformer, Utopisten und Revolutionäre diskutieren auf der Bühne über die Zukunft und die Möglichkeiten ihrer Veränderbarkeit.

21.02.2017, ab 19:30 Uhr
TheaterBar Heppel & Ettlich
Feilitzschstraße 12
Eintritt: 6€

 

Ab Freitag:

Ein Wochenende lang kann man sich „Die Glücklichen“, eine performative Installation von ausbau.sechs nach dem Roman von Kristine Bilkau, in den Kammerspielen ansehen. In der Buchvorlage wird ein präzises Bild einer nervösen Generation gezeichnet, überreizt von dem Anspruch ein Leben ohne Niederlagen zu führen, die sich davor fürchtet aus dem Paradies vertrieben zu werden. Gleichermaßen soziologische Fallstudie wie Psychogramm, ist es ein gnadenloses Stationendrama einer schleichenden Talfahrt in prekäre Verhältnisse. Nur 16 Zuschauer*innen sind pro Vorstellung anwesend: in Zweierpaaren werden sie während der Aufführung zu Bilkaus Protagonisten gemacht. Übrigens: Karten sind angesichts der begrenzten Anzahl fast gänzlich ausverkauft. Restkarten wird es an der Abendkasse geben.

24.02.-26.02.2017, jeweils ab 16:00, 18:00, 20:00 & 22:00 Uhr
Münchner Kammerspiele
Eintritt: ca. 10€

 

Foto: TheaterBar Heppel & Ettlich