Kategorien
Archiv

Tschau Tschüssi

Birkenau 2
81543 München

Öffnungszeiten:
Di-Fr: 12:00-20:00 Uhr, Sa: 11:00-18:00 Uhr

 

Miriam Paulsen beschreibt die Geschäftsstruktur in München so: es gibt eine sich ergänzende Mischung aus alteingesessenen traditionellen Läden und neuen, jungen Konzepten, die sich fernab der großen Innenstadtpassagen abspielen und die Viertel, in denen diese beheimatet sind, umso interessanter werden lassen. Daran knüpft auch Miriam selbst mit ihrem Concept Store Tschau Tschüssi für kleine und große Designschätze an, den sie bereits seit 9 Jahren in Form einer Boutique in Leipzig und eines Online-Shops führt.

Die Motivation, einen eigenen Laden zu eröffnen, entstand aus dem mangelnden Angebot für junge Designer, ihre Produkte ohne Umwege an den Mann oder die Frau zu bringen. Eine Option bildeten zwar die zahlreichen und gut besuchten Designmärkte, jedoch geizten diese nicht gerade bei den Standgebühren für die Aussteller. Wer nicht als großer Hersteller produzierte bzw. sich nur in einer kreativen Nebentätigkeit etwas dazuverdienen wollte, hatte somit nicht unbedingt die Ressourcen jedes Mal dort Präsenz zu zeigen.
Bald entwickelte Miriam zusammen mit einigen Bekannten die Idee, selbst einen kleinen Laden in Leipzig auf die Beine zu stellen, um Produkte in kleinerer Stückzahl zu verkaufen. Das Tschau Tschüssi war geboren und wurde zu einer Plattform für Kreative, die ihre Fertigkeiten in Produkt-, Grafik-, oder Modedesign weitergeben wollten.

2015 durften dann auch endlich die Münchner damit Bekanntschaft machen, als der Laden als Pop-Up Store in die Birkenau 2 in Untergiesing zog. Als Ort des Geschehens bot sich das Ladengeschäft Schpunk an, welches durch seinen wechselnden Konzepten bekannt ist und so auch für drei Wochen zum Münchner Zuhause für das Tschau Tschüssi wurde. Durch einen glücklichen Zufall konnte der Mietvertrag im neuen Jahr verlängert werden, sodass die Münchner Concept Stores seit Februar nun um eine feste Adresse reicher sind.

Im Tschau Tschüssi gibt es jede Menge Designobjekte, darunter auch viele Unikate, die man so nicht überall zu sehen bekommt. In dem schmucken, kleinen Laden stößt man auf individuelle Geschenkideen in jeder Preisklasse, die man sich am liebsten doppelt zulegen würde, um ein Exemplar selbst nach Hause zu nehmen. Die Auswahl reicht dabei von Schmuck, Schreibutensilien, Karten, Kalendern und Illustrationen über Taschen, T-Shirts, Geschirr, Dekorationsgegenstände oder Magazine und Bücher, um hier nur einen Auszug zu nennen. Regelmäßig kommen Neuzugänge hinzu, denn die Auswahl soll sich im Münchner Store jeden Monat verändern. Außerdem sind immer wieder Veranstaltungen außerhalb der Öffnungszeiten geplant, wie kleinere Ausstellungen oder Lesungen.

www.tschautschuessi.bigcartel.com