Podcast #53: Oberst & Buchner



„Heimlich Musik“ dürfte jedem Anhänger der wachsenden Downtempo-Electronica-Szene ein Begriff sein. Wir freuen uns, dass die zwei Köpfe dahinter sich unseres neuen Podcasts angenommen haben!

Doch fangen wir ganz von vorne an. Andreas Buchner & Sebastian Oberst, die heute besagtes Label betreiben, das für eine ganze Szene in Wien steht, kommen ursprünglich aus Bayern. Dort haben sie ihre gemeinsame Leidenschaft für elektronische Musik entdeckt. Studiumsbedingt verschlug es die Freunde nach Österreich, wo sie tief in das Nachtleben eintauchten und sich 2010 nach Solo-Gehversuchen zum DJ-Duo Oberst & Buchner formierten. Ein paar Jahre verstrichen, sie wurden Teil der „Schönbrunner Perlen“ Crew, veröffentlichten dort eigene Produktionen und gründeten schlussendlich „Heimlich“ – Eine Veranstaltungsreihe, fokussiert auf Downtempo-Musik, die 2017 um ein Label ergänzt wurde. Hier stehen heute, nicht lange nach der Gründung, allerlei wohl-bekannte Künstler Schlange, um ihre Tracks und Podcasts zu veröffentlichen. Natürlich hat dieser Schritt auch Einfluss auf die Musik von Oberst & Buchner gehabt. Hört selbst – Eine Live-Aufnahme von der Veranstaltung „Heimlich ins Tarab“:

 

Auf Soundcloud zu folgen: Oberst & Buchner & Two In A Row