4.800 Quadratmeter Zwischennutzung – The Lovelace



„Es ist kein Hotel, sondern ein Happening.“ – Unter diesem Motto vereint das neu eröffnete „The Lovelace“ Woche für Woche ein straffes Programm, bei dem man leicht den Überblick verlieren mag. Wir haben das mal vereinfacht.

© The Lovelace

Aber fangen wir ganz von vorne an: Das historische Gebäude wurde im 19ten Jahrhundert als Royal Branch Bank errichtet und später im Inneren komplett von der Hypo Vereinsbank modernisiert und als Hauptsitz genutzt. 4.800 Quadratmeter misst das riesige Haus in der Innenstadt Münchens. Die aktuelle, neue Nutzung ist nicht dauerhaft – Im Jahre 2019 soll bereits wieder Schluss sein. Um dieses einmalige und kurzfristige Projekt zu stemmen, haben sich Leute aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammengeschlossen: Gastronomie, Kunst, Mode, Design und Musik. Zum ersten Mal machen Cambis Sharegh, Michi Kern, Gregor Wöltje, Lissie Kieser und Alexander Lutz gemeinsame Sache und verdienen von uns das allergrößte Lob! Hier wurde und wird etwas gewagt, an das sich nicht viele heranwagen würden – und es ist fantastisch geworden!

© The Lovelace

Ausstellungen, Konzerte, Performances, Lesungen, Filmvorführungen, Showrooms und Pop Up Stores für Mode & Design, Talks, Diskussionen, Konferenzen, Seminare, Workshops, Partys, Bar-Abende und vieles mehr sind geplant… Übersichtlicher ist es so:

MONTAGS werden Filme gezeigt,
DIENSTAGS treten Live-Musiker auf,
MITTWOCHS gibt es Lesungen, Talks und Diskussionen,
DONNERSTAGS Tischtennis-Tourniere,
FREITAGS gemeinsames Essen und Musik-Hören,
SAMSTAGS Bar mit DJ-Programm
& SONNTAGS Brunch auf allen Floors

Das tagesaktuelle Programm gibt es hier.

© The Lovelace

Aber The Lovelace IST natürlich auch ein Hotel. Insgesamt 30 Zimmer, von 21 bis 84 Quadratmetern, stehen zur Verfügung. Preislich liegt eine Nacht bei 150€ bis 1030€. Was alle Räume gemein haben, ist eine fantastische Einrichtung – Jeder für sich überzeugt durch ein individuelles Auftreten wie aus einem Wohn-Blog. Zudem gibt es ein Café, ein Restaurant, einen Kiosk und vor allem viel Raum, den es zu erkunden gilt.
Wir werden definitiv nicht das letzte Mal zu Besuch gewesen sein!

© The Lovelace

© The Lovelace

 

Kardinal-Faulhaber-Straße 1, 80333 München

www.thelovelace.com