Harry Klein Film – 10 Jahre Wach&Krach Geschichten

10.09.2013 · Archiv, Kultur
Moritz Butschek


Das Harry Klein feiert seinen 10. Geburtstag und hat damit eine Dekade Münchner Nachtleben, einen Umzug und unzählige Partys hinter sich. Aus diesem freudigen Anlass wurde nun der Film „Harry Klein – 10 Jahre Wach & Krach Geschichten“ produziert, der von den Erlebnissen zwischen Ostbahnhof und Stachus erzählt. In der Mischung aus Art Collage, Retrospektive, Momentaufnahme und Dokumentation geht es um Tanzen & Techno in München, die Hauptrolle spielt dabei natürlich das Harry Klein. Das Thema VJing, ein Spezialgebiet des Clubs, kommt ebenfalls zur Sprache genauso wie Stimmen aus Künstler-, Mitarbeiter- und Stammgastkreisen.

Die Premiere fand am Samstag, den 14.09. um Mitternacht im Separée des Harry Kleins statt und fiel damit mitten in die dreitägigen Feierlichkeiten zum Jubiläum. Auch hier gibt es den Film nun zu sehen:


Auch interessant!


Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen