Kategorien
Archiv Musik

Interview: Okta Logue

Die vier-köpfige Band Okta Logue, ursprünglich in Hessen, mittlerweile in Hamburg beheimatet, zieht mittlerweile weite Kreise in der internationalen Musikszene. Nach sorgsamer Detailarbeit ist vor einigen Wochen ihr drittes Album „Diamonds & Despair“ an den Start gegangen und fügt der Liebe für Rock, Prog und Psychedelic der 60er und 70er-Jahre nun auch einige elektronische Klänge hinzu. Vor ihrem Konzert am Samstag, den 07.05. im Milla haben wir mit dem Sänger und Bassisten Benno Herz gesprochen.