Kategorien
Event Archiv Kultur

Foto-Ausstellung „Standard & Icons“ von Henry Wessel

Henry Wessel verließ sich bei seinen Fotografien immer auf die eigene Intuition und nutzte die ersten Impulse, die aus der Masse an flüchtigen Momenten die eine bedeutende Begebenheit herausfilterten. So fotografierte er gerne spontan aus dem Autofenster während langen Fahrten durch den Westen der USA. Eine Vielzahl dieser Bilder sind ab dieser Woche in einer kostenfreien Ausstellung im Amerikahaus zu sehen, welche die Fotoserien „Icons“ und „Standard“ des US-amerikanischen Fotografen zeigt. Die hauptsächlich in den 60er und 70er-Jahren entstandenen schwarz-weiß Fotografien sind exemplarisch für Wessels Faszination für Alltagsbegebenheiten vor einer aus dem Zusammenhang zwischen Natur und Zivilisation gebildeten Kulisse.

11.05. – 01.07.2016
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 10-17 Uhr, Mi: 10-20 Uhr
Amerikahaus, Barerstraße 19a
Eintritt frei

Fotos und Video: Henry Wessel