Vorweihnachtliche Pop-up-Stores in München



Alle Jahre wieder ploppen zum Vorweihnachtsgeschäft in München die Pop-up-Stores auf. Wir haben euch vier Stück herausgesucht, in denen alle, die noch auf der Suche nach Geschenken für sich oder andere sind, fündig werden.

 

Womom bei Hofstatt / © Womom

5. – 9.12. Womom Pop-up-Store

Das junge Münchner Modelabel „Womom“ wurde erst im Juli 2017 gegründet, erfreut sich aber jetzt schon einer großen Fan-Gemeinschaft. Die drei Gründerinnen spielen mit ihren T-Shirt- und Sweater-Prints kreativ mit allen Facetten des Frau- und Mutterseins, bleiben aber modisch und somit auch außerhalb dieses Klientels tragbar. Täglich von 10 – 20 Uhr gastieren sie bei Hofstatt in der Sendlinger Straße 10.

 

© AmbienteDirect

1. – 14.12. AmbienteDirect Pop-up-Store

Im Frühjahr 2018 wird „AmbienteDirect“ in die Innenstadt von München, an den Lenbachplatz 3 ziehen. Vor der Eröffnung wird in einen nicht weniger interessanten Pop-up-Store an selbiger Stelle geladen. Auf 150 m2 gibt es Designklassiker, Accessoires, Leuchten und Kleinmöbel von Vitra, Hay, Muuto, Stelton, Tom Dixon und vielen mehr. Geöffnet ist montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags bis 18 Uhr.

 

Befindet sich noch im Aufbau / © Bienewitz

13. – 23.12. 10-Days-Left Pop-up-Store

In Schwabing, in dem kleinen Ladengeschäft „Bienewitz“ in der Apianstraße 1, hat sich eine Handvoll Kreative mit einer Vorliebe für selbstgemachte Designprodukte eingemietet. Angeboten wird ein buntes Potpourri aus Kunst, Schmuck, Accessoires, Interieur und ein bisschen Vintage. Geöffnet ist werktags von 12 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr.

 

So sah es in Berlin aus / © Zoe Spawton für Folkdays

15. + 16.12. Folkdays & Friends Pop-up-Store

Gemeinsam mit 23 nachhaltigen Unternehmen aus Deutschland lädt das Berliner Modelabel „Folkdays“ an zwei Tagen in den akjumii Store in der Reichenbachstraße 36, um gemeinsame Synergien für eine Veränderung im Konsum zu schaffen. Es gibt Mode, Genussutensilien, Weihnachtsschmuck, Möbel, Accessoires und vieles mehr. Geöffnet ist am Freitag von 11 bis 19 Uhr und Samstag von 11 bis 18 Uhr.