Adventskalender 23/24: Whiskey von Johnnie Walker



© Johnnie Walker

Kurz vor Weihnachten gibt es zwei feine Whiskys aus dem Hause Johnnie Walker. Genauer gesagt die neuen limitierten Sorten „Espresso Roast“ und „Rum Cask Finish“. Einer mit ausgeprägten, schwungvollen Noten von Kaffee und dunkler Schokolade, der andere ein würzig-süß geblendeter schottischer Whisky mit intensiven, reichen Fruchtnoten, aus Fässern, die vorher Karibischen Pot Rum enthielten.
Ziel ist es mit diesen beiden Tropfen eine breite Facette an Geschmackspräferenzen anzusprechen – ganz besonders die Menschen, die bislang dachten, dass Whisky eher nichts für sie ist. Ausgedacht hat sich dies das kleine „Blenders’ Batch“ Team aus 12 passionierten und erfahrenen Blendern wie Chris Clark und Aimee Gibson, die bei der Kreation unserer beiden Flaschen federführend waren.

© Johnnie Walker

Gemeinsam mit World Class Bartender Philipp M. Ernst wurden zudem zwei Signature Drinks entwickelt, von denen wir uns in der Charlie Bar einen ersten Eindruck machen durften und die unsere Gewinner definitiv ausprobieren sollten:

„The Exception Rule“
Etwas Kardamom mit einem Stößel in einem leeren Whisky Tumbler zerstoßen. 50 ml Johnnie Walker Blenders’ Batch Espresso Roast, 5 ml Passionsfrucht und 10 ml Antica Formula hinzugeben, mit Eiswürfeln auffüllen, und verrühren. Mit einer Lavendel Blüte garnieren.

„Question, Do You Love Scotch..?“
Eiswürfel in ein Highball Glas geben. 60 ml Johnnie Walker Blenders’ Batch Rum Cask Finish, 20 ml Rhabarber Likör, 20 ml Apfelsaft und 50 ml Soda hinzugeben und verrühren. Mit einer Erdbeere garnieren.

 

So nimmst du teil:
Folge Two In A Row auf Instagram oder Facebook und klicke beim zugehörigen Post ‚Gefällt mir‘.
Der Gewinner wird am 27.12.2017 benachrichtigt. Es hat also jeder die Chance an allen 24 Türchen teilzunehmen.
Teilnahme ab 18 Jahren. Versand nur innerhalb Deutschlands.