Ein Interview mit Kytes



Kytes sind im Moment eine der wohl interessantesten Indie-Bands aus München, denn obwohl sie noch in den Newcomer-Stiefeln stecken, klingen sie bereits wie die ganz Großen der Szene. Heute erscheint ihre Debut EP auf dem Milky Chance Label Lichtdicht. Wir haben uns anlässlich dessen mit den Kytes ein bisschen über unter anderem die Platte, ihre Einflüsse und bisherige Erfolge als Band unterhalten. Ausserdem gibt es hier natürlich den Stream zu den frischen fünf Tracks – Musik an und lesen:

Kytes – Kurz: Wer seid ihr und was macht ihr?
Hi! Wir sind Michi, Timothy, Kerim & Thommy und zusammen sind wir die Band Kytes. Wir sind beste Freunde und machen seit einigen Jahren zusammen Musik. Kytes haben wir im Mai 2015 gegründet. Wir machen eine Mischung aus Electro Pop und Indie.

Heute ist euere Debut EP „On The Run“ auf Lichtdicht Records, dem Label von Milky Chance, erschienen. Wie kam es denn dazu?
Wir haben Philipp vor etwa einem Jahr Demos von uns geschickt, der fand das ganz gut. Zusammen mit seinem Bruder Tobi haben sie uns im Bandraum besucht, zusammen mit uns getrunken und wir haben entschlossen zusammen was zu machen. Milky Chance spielte da keine so große Rolle.

Musikalisch klingt ihr nach – ich sage mal – „typischem“ Indie. Wie kommt es dazu? Wo liegen die Einflüsse?
Wir würden eher sagen, dass wir modernen Indie machen. Wir hören sehr unterschiedliche Musik, von Electro bis Hip Hop ist da viel dabei, aber eben auch Indie. Wir lieben Foals, Phoenix, Two Door Cinema Club oder Tame Impala – das sind auf jeden Fall Bands, die uns inspirieren und beeinflussen.

Den letzten Track der EP, „Inner Cinema“ hattet ihr ja bereits öffentlich hochgeladen. Und dieser muss sich mit seinen Playzahlen nicht verstecken! Was hat euch das als Newcomer Band schon alles ermöglicht?
Nachdem wir den ersten Song veröffentlicht haben, hat unsere Booking Agentur eine Tour gebucht und wir unseren Plan für die Debüt EP mit dem Label gemacht. Außerdem haben wir von der Universität in Canberra in Australien den Song of The Year Award gewonnen – das war wirklich sehr cool, denn unser Ziel ist es immer eine internationale Band zu sein.

Und was steht als nächstes Großes an?
Wir spielen kommende Woche noch unsere Tour zu Ende, da geht’s unter anderem auf die zwei Puls Festivals nach Erlangen und München. Im Dezember schreiben wir neue Songs für unser Debüt Album. Nächstes Jahr wollen wir wieder viel auf Festivals spielen und eben unser Debüt Album releasen.

www.kytesofficial.com

Foto: Christoph Schaller