Katopazzo

13.10.2014 · Bars, Restaurants
Moritz Butschek


Amalienstrasse 87
80799 München

Öffnungszeiten:
Mo – So, 17:00 – 04:00 Uhr

 
Nach der allseits beliebten Rubybar im Glockenbachviertel hat sich die Heyluigi und Nage & Sauge Crew erneut mit Munk vom Gomma Label zusammengetan und einen neuen Laden in Schwabing, in der Amalienstraße, eröffnet: Das Katopazzo.

Diesmal handelt es sich um eine zweistöckige Räumlichkeit. Oben findet sich eine große, gut sortierte Bar und allerlei Sitzmöglichkeiten für das Restaurant. Hauptaugenmerk sind zahlreiche Pflanzen und eine Art kleiner Dschungel im hinteren Bereich. Abgerundet wurde das Grün mit viel Holz und Spiegeln.
Die Küche wird von den Heyluigi-Köchen betrieben und bietet eine Mischung aus traditioneller deutscher Kochkunst und italienischen Gerichten – Von den wirklich leckeren Heyluigi-Klassikern zu Mini-Calzones mit wechselnden Ingredienzien – zu humanen Preisen.

Im Keller befindet sich die sogenannte Totem Bar. Namensgeber sind zwei drei Meter große Totems, die den Raum zieren. Hier wird am Wochenende mal aufgelegt, mal vermietet oder eine Lesung abgehalten. Ausserdem gibt es eine riesige Auswahl an mexikanischen Mezcals.


Kommentar verfassen