Compost Black Label Series Vol. 5 Compilation von Thomas Herb

18.06.2013 · Musik
Moritz Butschek


Juhu, Post von Compost! Das Münchner Plattenlabel mit den wohl meisten Sublabels, Compost Records hat uns ein super Paket mit unseren liebsten Vinyl der letzten paar Monate zukommen lassen. Alles Tracks, die wir nur empfehlen können und auch selber gerne auflegen oder Zuhause anhören.

Das wäre zum Beispiel die vorletzte EP „Take Your Shirt Off“ der Cocolores oder die erst kürzlich erschienene EP „All I Want“ von Daniel Kyo featuring Mr. White, auf der mir persönlich besonders der Adriatique Remix zusagt und optimal zur jetzigen Open Air Saison passt.

Ausserdem empfehlenswert und schon ein wenig länger im Katalog: Die Doppel-LP „Small Hours“ von Marbert Rocel oder Show-B’s „Sax ‚N‘ MPC / My MPC ‚N’Me“ mit Remixes von Huxley und auch Thomas Herb, auf den gerade ein besonderes Augenmerk gelegt werden sollte. Der langjährige Mitarbeiter des Labels, hat sich noch einmal die Veröffentlichungen des ganzen letzten Jahres zur Hand genommen und nur das Beste aus House und Disco auf einer Compilation zusammengefasst. Mit dabei sind nicht nur Größen wie Osunlade, Woolfy oder DJ T., sondern auch talentierte Newcomer wie Philipp Stoya.
Ein Jahr beste Compost Musik auf einer hand-nummerierten, auf 1.000 Stück limitierten CD, die ihr ab 20. Juni im Compost Online-Shop bestellen oder mit etwas Glück auch bei uns gewinnen könnt!

 
Die Tracklist:
01. Rey & Kjavik – Listen
02. Joash – Don’t Fear It, Fight It (Woolfy Addiction Remix)
03. Phreek Plus One feat. Mr. White – Passion (DJ T. Remix)
04. Emilie Nana – Like You
05. Johnwaynes – Dance
06. Muallem – Holland Tunnel
07. TJ Kong & Nuno Dos Santos feat. Edward Capel – Emerald Bay (Scope Remix – Nuno Dos Santos Beat Edit)
08. Marbert Rocel – Let’s Take Off (Osunlade Yoruba Soul Instrumental)
09. SHOW-B & Thomas Herb – Paradisus (Grooveapella)
10. SHOW-B & Thomas Herb – Rosso Costiera
11. Rainer Trueby – Welcome To Our World (Dima Studitzky Remix)
12. Classic VIV & Lawaetz – This Is For The Women (SHOW-B & Thomas Herb Remix)
13. Philipp Stoya – Ransd
14. Emil Seidel – Tumbling
15. Jay Shepheard – Otter Bronze
16. Lukas Bohlender – Club Chateâu

 

 

Unter allen Kommentaren und „Gefällt mir“ beim zugehörigen Facebook-Post verlosen wir 3 der Compilations!
Die Gewinner wurden benachrichtigt.


Kommentar verfassen

10 Kommentare

  1. Nadine sagt:

    wow, what a blast. Das Cover ist auch gelungen!

  2. david sagt:

    wäre nice!

  3. eraflure sagt:

    Oh my! wäre der absolute hammer, bitte an mich!!:)

  4. martin sagt:

    Yay! Cool stuff!

  5. David sagt:

    hier hier hier!

  6. Dude sagt:

    Immer her damit 😉