Schlagwort: Schaustelle

  • KonterKunst: Konkordia

    The Schau must go on! Die Schaustelle kommt in die letzte Runde, ihr letztes Kostüm: Maschendraht, Securities und Vogelgezwitscher. Die Performance „Konkordia“ setzt die Gedanken George Orwells in die Realität um.

  • Ab Freitag, 12.07. Tagging – Schaustelle

    Das Kreativteam „Dog Ear Wrks“, das als Filmagentur gegründet wurde, hat sich einem neuen Projekt gewidmet. „Tagging Munich“ versucht Kunst im öffentlichen Raum sichtbar zu machen.

  • KonterKunst: Schauing

    1m³ Holz, 2 Wochen Kreativität, 3 Tage Bauzeit. Die Münchner Architektur Studenten der TU haben die letzten Wochen alles aus sich herausgeholt, geplant und gehämmert was das Zeug hält. Heute endlich ist es soweit: Das Richtfest auf der Schaustelle.