Mit Geschenkpapier Gutes tun – Projekt Peace of Paper



In der Vorweihnachtszeit werden Unmengen an Geld in oftmals schwachsinnige Objekte investiert. Doch besonders in der heutigen Zeit ist es sinnvoller zumindest einen Teil des Geldes stattdessen zu spenden. Ein kleiner Shop am Isartor hat sich etwas tolles einfallen lassen, wie sich Schenken und Spenden vereinen lassen. Im Zuge des Projekts „Peace of Paper“ werden wöchentliche Workshops in verschiedenen Flüchtlingsunterkünften und im Bellevue di Monaco abgehalten. Dort werden von Münchnern und Geflohenen Stempel kreiert, die im Anschluss auf 50x70cm 70gr Kraftpapier sowie A6 Karten hand-gesiebdruckt werden.

Erhältlich sind die Geschenkpapier-Bögen dann für jeweils 4,50€ bzw Karten für 2,50€ im Auge&Hand (Mannhardtstr. 4), Aroma Café (Pestalozzistr. 24), WE.RE Store (Buttermelcherstr. 5) und Speisezimmer (Camerloherstr. 82).
Die Erlöse bis Weihnachten werden zu 100% an IHA – Intereuropean Human Aid Association, Orienthelfer und Sea-Watch gespendet, die damit zur Nothilfe für Menschen entlang der Fluchtrouten beitragen.