Autor: Ramona Drosner

KonterKunst: Banksy

Banksy machte Streetart salonfähig. Von ihm besprühte Wände sind mittlerweile hinter Plexiglas geschützt, seine Bilder erzielen auf Auktionen sechsstellige Beträge. Mit seinen Motiven kritisiert er die Konsumgesellschaft. Zum ersten Mal stellt ein Münchner Galerist seine Banksy-Sammlung aus.

KonterKunst: Im Raum mit_

Es riecht nach Holz und Beton im Hochbunker an der Ungererstraße. Jeder der reinkommt, darf das ausgelegte Parkett aufreißen und selbst etwas mit den Holzstücken bauen. Kunst zum Anfassen. Die Ausstellung wächst bis Juli weiter – am Donnerstag geht es bei Wein und Bier in…

KonterKunst: If you tell a story you add more

Unterführungen sind kalt, verlassen, unheimlich. Außer es zieht Kunst in die Kellerwände ein. So wie im Maximilansforum, dort zwischen den begrünten Rolltreppen und türkisen Fliesen, wohnt jetzt die Mystik. Ein Künstlerkollektiv aus Europa beschäftigt sich mit Reisen auf der See. Wer den Treppenstufen von der…

KonterKunst: David Bowie

Ein Anruf genügte nach David Bowies Tod. Terry O’Neill schickte alle Fotos, die er von seinem verstorbenen Freund gerade griffbereit hatte nach München. Mit im Paket seine Erinnerungen an den Bowie der 70er Jahre, wie er rauchend und in Highheels auf sein letztes Konzert als…

KonterKunst: Boutique

Kunst, Konsum und Kleiderständer? Bilder, ordentlich am Bügel aufgehängt, fix anprobiert und in einer anderen Farbe hervor gesucht. Auf dem Kunstmarkt geht es zu wie auf der durchschnittsdeutschen Einkaufsmeile – Höchste Zeit für ein wenig künstlerischen Schalk.

KonterKunst: UN/SICHTBAR

Petroleum, das letzte Streichholz brennt, Flammen klettern an ihrem Kleid hoch. Eifersucht, Gewalt und Schmerz sind der Auslöser für viele Säure- oder Brandattentate. Eine Ausstellung über Frauen, die ihre Schönheit verloren und mit viel Stärke ihre Würde wieder gefunden haben.

KonterKunst: SPREEZ

Suntory Whiskey auf Laminat. Der edle Tropfen schmeckt am Besten mit Kirschblüten und einem Schuss Wasser verfeinert – zumindest war das so bei der Eröffnung von Spreez, dem neuen Ausstellungsraum im Westend.

KonterKunst: Drawing

Ich trete nur mit Smartphone bewaffnet in den Secret Room. Spannung liegt in der Luft. In der Pinakothek ist eine Skulptur versteckt, die niemand außer uns Twitterern & Zeichnern zu Gesicht bekommen wird. Drawing Rocks!