Musik-Highlights im Mai 2017

31.05.2017 · Musik
Moritz Butschek


Wer unsere Aktivitäten auf www.soundcloud.com/two-in-a-row im Mai verfolgt hat, dem ist aufgefallen, dass wir überdurchschnittlich viele exklusive Premieren veröffentlichen durften. Genauer gesagt fünf Stück, die wir euch an dieser Stelle noch einmal detaillierter vorstellen wollen.

 

Starten wir mit dem neusten Upload auf unserer Soundcloud-Seite: „Brain Rebellion“ der Londoner Neverdogs, geremixt von Franz Costa & Fortyseven. Am 1. Juni 2017 wird das Werk auf einer auf 200 Stück limitierten Vinyl auf dem Frankfurter Plattenlabel eMBi Limited erscheinen.

 

Weiter geht’s mit dem neusten Release von Landikhan, der „Fractal“ EP auf dem hauseigenen Imprint LNDKHN. Madmotormiquel und Dole & Kom haben für diese Remixe beigesteuert. Erster feierte bei uns Premiere und ist mittlerweile überall erhältlich.

 

Auf Making You Dance Records erschien die neuste Ausgabe der „Invisible Talents“ Serie, die wieder mit tollen, unveröffentlichten Tracks aus dem Umfeld des Plattenlabels aus Miami gespickt war. Unser liebster Track ist Kremser & Rouckas „Bawar“, der ebenfalls bei uns zum ersten Mal zu hören war.

 

Rikfell ist nun auch ein „Magician On Duty“ – Wie das Label gerne seine Künstler nach einem Release tauft. Der Leadtrack „Epsilon“ der gleichnamigen EP ist ein echtes Schmankerl.

 

Der Spanier José Rodriguez ist mit einem zweiten Release auf Redlight Music zurück. Mit „Prana“ hat das Berliner Label somit einen weiteren, fantastischen Tech-House-Track im Katalog.


Kommentar verfassen