Offlocation im ehem. Café am Hochhaus – Super Mjunik Kongress



Lange war es still um die Räumlichkeit des ehemaligen Café am Hochhaus. Außen an der Hausfassade prangt nach wie vor der Name der Münchner Nachtlebeninstitution, im Inneren passiert aber von nun an etwas ganz anderes. Das Stadtmagazin Super Paper, Mirko Hecktor’s Imprint Mjunik Disco und der Veranstalter Der Kongress haben sich der Location angenommen, um sie an nur wenigen Abenden zu bespielen. Tape-Art-Künstler Felix Rodewaldt hat die Schaufenster beklebt, Nana Dix eine Videoinstallation für drinnen entwickelt. Auf dem Plan stehen Ausstellungen mit der Kunstakademie München, Fotoshootings für das Super Paper, Partys mit unter anderem Pollyester und Schlachthofbronx und vor allem Theaterstücke. Zudem gibt es täglich von 19 bis 22 Uhr auf www.mixlr.com/super-mjunik-kongress-radio eine eigene Webradiosendung, live aus dem Offspace.

 
Fotos: Felix Rodewaldt, Super Mjunik Kongress