Ab Donnerstag, 20.06. Kaliber35 Kurzfilmfestival

20.06.2013 · Archiv, Kultur
Moritz Butschek

Auch wenn Kino bei den aktuellen Temperaturen nicht die erste Wahl ist, raten wir allen Cineasten ein Besuch bei „Kaliber35“. Das internationale Kurzfilmfestival hat aus mehr als 2.000 Filmen eine Auswahl von 35 getroffen; Die Beiträge wurden dazu in die Geschmackskategorien süß, sauer, bitter, salzig und umami eingeteilt, was schon mal ein Zeichen dafür ist, das mit Sicherheit für jeden im Publikum etwas dabei ist. Die meisten Filme werden im Monopol-Kino oder im Filmtheater am Sendlinger Tor gezeigt. Das Programm ist hier einzusehen.

Parallel dazu findet der „Kurz&Knapp“ Kinosportcup statt. Hier haben die Teilnehmer genau 35 Stunden Zeit einen Kurzfilm zu drehen und das Ergebnis daraufhin zu präsentieren.

 

Foto oben: Kaliber35

 

Wann? Donnerstag, 20. Juni bis Mittwoch, 26. Juni
Wo? Hauptspielstätten: Monopol-Kino, Filmtheater Sendlinger Tor
Was? Programm
Wie viel? Dauerkarte: 35€, Einzelkarte: 8€ (ermäßigt: 7€)


Auch interessant!


Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen