Mi, 27.03 / Systemtheorie in der Roten Sonne

25.03.2013 · Archiv, Party
Moritz Butschek


Zwei Tage wird die Rote Sonne wieder Schauplatz für die zweite Runde der experimentellen Theaterreihe
„Nichts ist beständiger als der Wandel“.

Inmitten des gewohnten Clubgeschehens stehen sich zwei Welten gegenüber. Während Felix Kruis für das Sounddesign, Bostro Pesopeo von Permanent Vacation für ein Live-Konzert und Palo für die Turntables sorgen, wird auf mehreren Bühnen geschauspielert. „Pastellwelt vs. Freakshow, Nachmittagstee mit Scrabble-runde vs. kopulierende Bestien, zivilisatorische Verklemmtheit vs. exhibitionistisches Spektakel.“ Zwei Nächte, in denen sozusagen auf der Bühne getanzt werden darf.

 

 

Felix Kruis, Bostro Pesopeo, Palo

Mittwoch, 27.03. und Donnerstag, 28.03.2013 je ab 21:00 Uhr
Rote Sonne
Eintritt: 9€

Veranstaltung auf Facebook

Auf unserer Facebook-Seite verlosen wir 2 x 2 Gästelistenplätze!


Auch interessant!


Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen