Mo, 11.02. / The Conny Plank Rework Sessions im Strom

10.02.2013 · Party
Moritz Butschek


Das Berliner Kollektiv bohemian drips veranstaltet in Zusammenarbeit mit Grönland Records eine Konzertreihe zu Ehren des Produzenten Conny Plank.

Sein Studio in Köln war Soundschmiede und Kreativkosmos zugleich. Conny Plank war mehr als nur ein ausführender Produzent – er griff in den Produktionsprozess ein und entwickelte in enger Zusammenarbeit mit Bands wie Kraftwerk oder Brian Enoihren einen ganz speziellen Sound, der Weltgeschichte schrieb. 1987 verstarb dieser und zu seinem Ehren veröffentlichte Grönland Records am Freitag eine 4 CD Box mit dem Titel „Who’s That Man – A Tribute To Conny Plank“.

Kern der zugehörien Veranstaltungs-Tour ist ein exklusives Live Set, welches von einem der Rework-Artists aus digitalisiertem Tonbandmaterial arrangiert wird. In München übernimmt dies das Duo Günther Lause.
Rundherum spielen Embryo aus der deutschen Krautrockszene live, Lislbar & Wermuth aus Berlin sowie esclé aus Leipzig. Die lokale Seite übernimmt The Wolf.

 

Veranstaltung auf Facebook

Wann? Montag, 11. Februar 2013 ab 19:00 Uhr
Wo? Strom
Wer? Embryo, Günther Lause, Esclé, Lislbar & Wermuth, The Wolf


Kommentar verfassen