Uhlalá Beachwear by Bonnie „Strange A Pose“

04.08.2012 · Items
Moritz Butschek


Mit Uhlalá Beachwear hat München seit 2010 seine schönste individuelle Strand-Mode für Frauen gefunden. Inhaberin und Designerin Leshea Lewis kam während dem eigenen Urlaub die Idee eigene Strandoutfits zu entwerfen, die optimalen Schnitt und Sitz sowie gutes Aussehen kombinieren.
Mittlerweile hat sich das Label mit dem Schmetterlings-Logo in ganz Deutschland etabliert und ist in München im Flottenheimer am Gärtnerplatz sowie U.G.L.Y. in der Türkenstraße zu haben. Jüngst eröffnete sogar ein eigener Pop-Up-Store, der das ganze Sortiment der bunten Bikinis führte.
Nun steht eine besondere Kooperation an und zwar mit Bonnie Strange, die derzeit Thema in allen Medien ist. Neben ihren Tätigkeiten als Model, Fotografin und Bloggerin lebt sie nun ihre Kreativität als Designerin aus und hat für Uhlalá drei verschiedene Bikinis entworfen. Hier kam ihr sicher ihr außergewöhnlicher retro-avantgardistischer Stil zugute, der sie zu den Designs inspirierte. Entstanden sind drei sehr unterschiedliche Modelle: Eins Apricotfarben mit verspielter Blumenverzierung, eins in knalligem Türkis sowie ein Bikini in minimalistischen grau-weiß-Tönen. Auch für das Shooting ließ Bonnie es sich nicht nehmen selbst vor der Kamera zu stehen.
Zu kaufen ist die Cruise Collection Uhlalá By Bonnie ab Oktober 2012 im Online Store!


 


Kommentar verfassen