Download Selection #6 – Perlen vor die Säue

21.03.2012 · Musik
Moritz Butschek


Die besten Dinge im Leben gibt es gratis! Hier sind ausgewählte Free Downloads von Blockhead, Sample Minded und den 2 Bears.

Blockhead – Throwaway Files (all parts)

Blockhead, dieser Ausdruck steht im englischen für so etwas wie einen Sturkopf. Blockhead ist drauf und dran, die Bedeutung dieses Wortes zu seinen Gunsten zu verändern, denn mit Idiotie hat sein Sound so gar nichts gemein, eher mit Großzügigkeit. Der Hip Hop Produzent aus New York, auch bekannt von Zusammenarbeiten mit Aesop Rock (ja, der Aesop Rock), Murs oder Slug ist bekannt für seine atmosphärischen Beats und seine tiefe Verankerung im independent Rap. Jetzt wirft er ganz nach dem spichwötlichen „Perlen vor die Säue“ Beats in rauen Mengen ins Netz. „Throwaway Files“ heißt das Ganze und soll an dieser Stelle wärmstens empfohlen werden.

Herunterladen

Sample Minded – Indigo

Sample Minded ist Münchens psychedelic Supergroup. Neben dem Mastemind der Band, Fabian D’Ellefant gehören auch der Rapper (M)Anekin Peace und Universalgenie Daniel Steinbacher zum festen Kern der Band, die jedoch ständig um neue Mitglieder anwächst bzw. zusammenschrumpft.
Am Sonntag haben Sample Minded ihr mittlerweile zweites Album heraus gebracht, es trägt den Namen Indigo und enthält einen energiegeladenen Genremix. Zwischen Hip Hop, Trip Hop, Psycodelic Funk und Dubstep fächert sich Indigo auf und schafft es dabei, unverwechselbar den hoch geschätzten Sample Minded Sound zu treffen. Geladene Gäste auf dem Album sind Fatoni und Keno von Creme Fresh, kurz gesagt: Es ist höchste Zeit, sich Indigo auf die Festplatte zu laden!

Herunterladen

Santigold – Disparate Youth (The 2 Bears Remix)

Nichts, aber rein gar nichts geht diese Woche ohne diesen 2Bears Remix von Santigolds Disparate Youth. Das Duo Joe Goddard, Raf Rundell versorgt uns nun schon seit seiner Gründung vor rund drei Jahren mit astreiner Clubmusik. Auch von Santigolds neuem Hit Disparate Youth ließen sie nicht die Finger und haben ihm einen gehörigen Punch verpasst. Was Santigold ohnehin ausmacht, in ihren Songs eine Art Endzeitstimmung zu erzeugen und damit viele ihrer Hits zu Hymnen werden zu lassen, wird von den 2 Bears noch einmal durch einen drückenden wobbelbass unterstrichen und durch ein 4 the floor Rythmusgerüst auf Tanzboden geeicht.
5 von 5 Daumen hoch!


Kommentar verfassen