15 Jahre World League

04.11.2011 · Archiv, Party
Moritz Butschek


Zur Zeit gibt es einiges zu feiern: Geburtstage und Jubiläen verschiedenster Clubs und Institutionen, die seit Jahren das Münchner Nachtleben prägen.
Zu den etwas Älteren im Geschäft zählt die Veranstaltungsreihe World League, die seit 1996 schon alles was Rang und Namen im Bereich der elektronischen Musik besitzt, in unsere Stadt geholt hat.

Die Gründer René Vaitl und Tom Hilner, die beide selbst als DJs unterwegs sind, können mit gutem Gewissen auf 15 Jahre weltbekannter Bookings zurückblicken, denn bei World League waren schon Tiefschwarz, Daft Punk, Carl Cox, Tiga und viele andere zu Gast.

Angefangen hat alles mit David Morales, House DJ und erster Act, der damals noch im KW, einem Heizkraftwerk im Kunstpark Ost auflegte und damit den Auftakt unzähliger darauffolgender Parties gab.
Später zog World League dann aus Platz- und Standortgründen durch alle großen Münchner Clubs. Ein nicht zu verachtender Pluspunkt, denn nun muss man nicht immer den Weg in den Kunstpark auf sich nehmen sondern kann sich auch in anderen Locations das World League-Booking zu Gemüte führen.

Der Geburtstag wurde dann im kleinen Kreise mit dem befreundeten Loco Dice in der Roten Sonne zelebriert. Eine Pause wird das Team um Vaitl und Hilner jedoch nicht einlegen, es geht gleich weiter mit Hot Chip & Tiga – beide innerhalb der nächsten zwei Monate im Bob Beaman zu sehen !


Auch interessant!


Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen