Atomic Café

11.08.2011 · Geschlossen
Moritz Butschek


Neuturmstr. 5
80331 München

 

Fragt man irgendwo in Deutschland nach bekannten Münchner Clubs wird neben dem P1 oft das Atomic Café genannt. Seit 1997 residiert der Laden in der Neuturmstraße 5 und bot ein einzigartiges musikalisches Programm aus Britpop, Indie, Drum & Bass, New Wave, Soul und Funk. Neben den regulären Clubabenden – „Britwoch“-Mittwoch oder „Smart Club“-Samstag – wurden die Konzerte zum Alleinstellungsmerkmal des Atomic Cafés. 2500 Live-Konzerte fanden hier statt und die Betreiber Christian Heine und Roland Schunk bewiesen jedes Mal ihr Händchen für aufstrebende Newcomer und unverzichtbare Klassiker. Viele Gesichter sieht man seit den ersten Wochen bis heute das Atomics aufsuchen, was eindeutig für den Laden spricht, denn sie sind mit ihm groß geworden und haben ihm trotzdem nie die Treue gebrochen.

Der Eintritt ist von 22:00 – 23:00 Uhr umsonst, danach zahlt man einen fairen Preis von 6 Euro, bei Konzerten variieren die Preise je nach Veranstaltung.
Leider ist mit 2014 das letzte Jahr des Atomic Cafés vorüber gegangen, denn der Club muss wegen dem Auslaufen des Mietvetrags nun seine Türen schließen. Ein zweites Atomic Café wird es nicht mehr geben, aber die Betreiber werden mit Sicherheit nicht ruhen, sondern möglicherweise ein neues Konzept auf die Beine stellen.

atomic.de

Fotos: Atomic Café


Auch interessant!


Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen